16.04.: Interkulturelle Kompetenz (NTA-Kurs)
verantwortlich:

Die Anmeldung für diesen NTA-Kurs erfolgt über das NTA-Anmeldeverfahren.

Für Studierende allgemein und besonders für ausländische Studierende sowie Migranten ist es oft schwierig, die Bewegungen und Anforderungen des deutschen Arbeitsmarkts zu erkennen, zu verstehen und die eigene berufliche Zukunft daraufhin auszulegen. Zudem erfordert der internationalisierte Arbeitsmarkt über die fachlichen Fähigkeiten hinaus interkulturelle Kompetenz. Deshalb ist das Ziel dieser Veranstaltung, auf den späteren Berufseinstieg und auf die Arbeit in internationalen Teams vorzubereiten.

Ausgehend davon ist die Veranstaltung in die drei folgenden Schwerpunkte aufgeteilt. 

  • Erfahrungsberichte. Hier bekommen die Teilnehmenden praktische Einblicke in die reale Arbeitswelt aus verschiedenen Beispielbranchen. Dazu zählen einige Gastvorträge von Arbeitgebern und Arbeitnehmern (z.T. mit Migrationshintergrund) und gegebenenfalls ein Besuch in einem Unternehmen in der Region. Die Teilnehmenden haben so eine praktische Vorstellung über beispielhafte Arbeitsabläufe in deutschen Unternehmen und die Aufgabenprofile von Ingenieuren. Darüber hinaus bekommen sie einen Einblick, warum und wann interkulturelle Kompetenz wichtig ist und gefordert wird.
  • Interkulturelle Kompetenz. Die Teilnehmenden beschäftigen sich mit den Herausforderungen und Chancen einer Zusammenarbeit in interkulturellen Teams und ihren eigenen Kompetenzen. Sie setzen sich u. a. mit unterschiedlichen Führungsstilen, Meetingkulturen und Konfliktarten auseinander. Zum Ende identifizieren sie ihre persönlichen Kompetenzen / Stärken, die in ihrem persönlichen späteren Berufsleben relevant sind.
  • Orientierung am Arbeitsmarkt. Die Teilnehmenden setzen sich mit konkreten Arbeitsgebieten und den Berufsmöglichkeiten am deutschen Arbeitsmarkt auseinander. Sie bekommen ein Gefühl dafür, welche Berufe es für sie geben kann und was sie interessiert. Deswegen ist ebenfalls Ziel dieses Abschnitts, dass sie sich mit ihren eigenen Zielen und Ressourcen auseinandersetzen. Die Teilnehmenden erarbeiten in Gruppenarbeit ausgehend von ihrem persönlichen Fachbereich die verschiedenen Berufsmöglichkeiten und präsentieren ihre Ergebnisse anschließend dem gesamten Kurs. Bei diesen Vorträgen soll besonders auf die aktuellen wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen eingegangen werden (z.B. Entwicklungen aufgrund der Energiewende). Über das Inhaltliche hinaus werden dabei auch grundsätzliche Fertigkeiten wie Teamarbeit und Präsentationstechniken geübt.

.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
133NTA-KursMo13:00-17:00Gebäude A (OST), Raum 2.7916.04.-09.07.Maximilian Barros (NTA)entgeltfreisiehe Text